Siemens iQ700 WT46W261 Wärmepumpentrockner – Sehr gute Testergebnisse

Letzte Aktualisierung am von Alex

Das weltweit führende und agierende Unternehmen Siemens ist bekannt für seine innovative Technik und gute Qualität. Der Wärmepumpentrockner Siemens iQ700 WT46W261 erreichte in einem Test der Stiftung Warentest vom 08/2014 die Gesamtbewertung „gut“. Um mehr über die Leistungsfähigkeit und Effizienz des Geräts herauszufinden, haben wir den Trockner mit der energieeffizienten Wärmepumpe ebenfalls einmal auf den Prüfstand gestellt.

Siemens iQ700 WT46W261 im Test
Siemens iQ700 WT46W261 im Test

Der Wärmepumpentrockner von Siemens präsentiert sich in einem zeitlos weißen Design mit modernen Elementen. Das Bedienfeld mit seinen insgesamt 7 Tasten, das darüber liegende schwarze Digitaldisplay und der Drehschalter mit seinen insgesamt 15 Programm-Optionen verstärken diesen Eindruck. Mit einer Breite von 59,80 cm und einer Höhe von 84,20 cm ist das Gerät nur bedingt für den Unterbau geeignet.

Durch den auf der oberen linken Seite angebrachten Wassertank ist es ebenfalls schwierig, den Siemens iQ700 WT46W261 auf eine erhöhte Position zu stellen. Doch seine zahlreichen Funktionen und die Energieeffizienzklasse A++ machen dieses Defizit schnell wieder wett.

Testkriterium 1: Produktfeatures und Eigenschaften der Siemens iQ700 WT46W261

Die große Edelstahltrommel fasst eine Füllmenge von bis zu 8 kg. Mit dem softDry Trommelsystem verspricht der Hersteller durch eine permanente Luftzufuhr und konstante Temperaturen eine schonende Trocknung der Wäschestücke.

Leise und effizient

In einem kann der 55 kg schwere Kondensattrockner von Siemens in unserem Test jetzt schon punkten: 64 dB Luftschallemission ist für ein Gerät mit dieser Ausstattung bedeutend leise. Bereits beim ersten Durchlauf waren wir auch von der geringen Vibration überrascht. Eine sensorgesteuerte Technik sorgt dafür, dass das Gerät automatisch den Feuchtigkeitsgrad und die Wäschemenge ermittelt.

Anhand dieser Daten wird für jeden Durchgang flexibel der ideale Energiebedarf ermittelt. Gleichzeitig soll diese intelligente Technik auch das Einlaufen der Wäsche verhindern. Wenig verwunderlich, dass der durchschnittliche Energieverbrauch des Siemens iQ700 WT46W261 nur geringe 233 Kilowattstunden beträgt. Der Energiebedarf im Standard-Baumwollprogramm bei einer vollständigen Befüllung beträgt gerade einmal 1,93 kWh, bei einer Teilbefüllung reduziert sich der Verbrauch auf niedrige 1,08 kWh.

Einfacher Bedienungskomfort

Bei Wärmepumpentrocknern zählt weniger das Äußere, vielmehr kommt es auf Leistung an. Die im Gerät getrockneten Wäschestücke besitzen eine maximale Restfeuchte von etwa 91%. Dieser Wert lässt sich durch die Trocknungsgradfeinjustage aber auch manuell regulieren. Wenn es einmal schnell gehen muss: Programm „super40“ ist die Wäsche innerhalb von 40-Minuten schnell getrocknet.

Die maximale Trocknungszeit in herkömmlichen Programmen beträgt beim Siemens iQ700 WT46W261 Frontloader 112 Minuten. Die Bedienung des Geräts erfolgt fast intuitiv, gleichzeitig bietet das große Display nützliche Programmhinweise wie Temperatur, Drehzahl und Programmablauf. Auch Zusatzfunktionen wie beispielsweise die 24-h Endzeitvorwahl lässt sich darüber bequem steuern. Mehr als ein nettes Gimmick ist auch die mit LED beleuchtete Wäschetrommel. Damit kann sich keine Socke mehr dem Zugriff entziehen.

Programm-Optionen und spezielle Features

Siemens iQ700 WT46W261 Trommel innen
Siemens iQ700 WT46W261 Trommel innen

Der sensorgesteuerte Siemens iQ700 WT46W261 Wäschetrockner besitzt nicht nur eine hochwertige Verarbeitung, sondern auch eine Vielzahl unterschiedlicher Trocknungsprogramme. Empfindliches Gewebe lässt sich mit „Schranktrocken+„, „Schranktrocken“ oder „Bügeltrocken“ schonend trocknen. Für Baumwolle stehen diese drei Optionen ebenfalls zur Verfügung. Neben dem Schnelltrocknungsprogramm „super40“ hat der Wäschetrockner auch noch folgende Spezialprogramme zu bieten:

  • Dessous
  • Kalt
  • Handtücher
  • Wolle finish
  • Outdoor
  • Mix
  • Kalt
  • Warm

Besonders erwähnenswert ist dabei das Programm „Outdoor„. Denn hier werden die Textilien bei konstant niedrigen Temperaturen getrocknet. Das kommt speziell hitzegefährdetem Gewebe entgegen und schont dieses. Das Beste kommt aber wie immer zum Schluss.

Ein Feature, das uns in unserem Test am besten zugesagt hat: Der Siemens iQ700 WT46W261 iSensoric Wärmepumpentrockner ist ein selbstreinigender Kondensator. Das aufwendige Entfernen von Flusen entfällt, stattdessen werden die Fremdkörper nach dem Trocknungsgang direkt mit dem kondensierten Wasser gereinigt.

Testkriterium 2: Kundenmeinungen und Rezensionen ausgewertet

Ebenso wichtig wie die Ausstattung und Funktion des Geräts ist auch die Bewertung der Käufer dazu. Mit 4,6 von 5 Sternen muss sich der Siemens iQ700 WT46W261 keinesfalls verstecken. Der ausschlaggebende Kaufgrund für die meisten zufriedenen Kunden war die Energieeffizienz und der Trocknungsgrad. Die geringe Lautstärke des Wärmepumpentrockners begeistert durchweg alle.

Auch in unserem Test konnten wir uns davon überzeugen, dass das Gerät zwar zu hören ist, aber sehr leise seinen Dienst versieht. Vielen Rezensenten gefällt auch die Selbstreinigungsfunktion des Trockners.

Eine zufriedene Käuferin gibt in ihrer positiven Bewertung den Tipp mit, dass man die groben Flusen immer mit der Hand absammeln und einmal im Vierteljahr alle Flusen komplett mit dem Staubsauger entfernen soll. Auf diese Weise wird das System des Trockners entlastet.

Testfaktor 3: Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Siemens iQ700 WT46W261 Wäschetrockner liegt im gehobenen Preissegment. Wie vom Hersteller Siemens gewohnt, kommt das Gerät mit einer Vielzahl von Optionen. Zeitgleich kann der Wärmepumpentrockner auch durch seine stabile und hochwertige Qualität überzeugen. Für die Ausstattung, Features und die umweltfreundliche Energieeffizienz ist das Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus angemessen. Der verhältnismäßig hohe Anschaffungspreis rechnet sich meist innerhalb weniger Jahre.

Fazit zum Testbericht

Der Preis ist auf dem ersten Blick hoch, doch Siemens hält auch beim Wäschetrockner iQ700 WT46W261 sein Qualitätsversprechen ein. Das Gerät besitzt eine hochwertige Verarbeitung und ein ansprechendes Design. Mit verschiedenen Programm-Optionen ist es möglich, flexibel auf die unterschiedlichen Materialien und Pflegeansprüche der Textilien zu reagieren. Herausragend in unserem Test war dabei besonders das Kurzprogramm, mit welchem die Wäsche innerhalb von 40 Minuten schranktrocken wird.

Das selbst reinigende Flusensieb erleichtert die Arbeit ungemein und wird auch in vielen Käufer-Rezensionen immer wieder positiv zum Ausdruck gebracht. Gerne hätten wir das Gerät auch nach Abschluss unseres Tests weiterhin benutzt.

Merken

Merken

Merken

Siemens iQ700 WT46W261 Waschmaschine

Siemens iQ700 WT46W261 Waschmaschine
9.3

Features und Funktionen

9.6 /10

Handhabung und Bedienung

9.3 /10

Kundenbewertungen

9.6 /10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.7 /10

Pros

  • Selbstreinigungs-Funktion
  • Viele gute Trocknungsprogramme
  • Sehr leise
  • Hohe Kundenberwertungen

Cons

  • Preis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO