Miele WDB330 WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine: Beim Test der aktuelle Testsieger bei Stiftung Warentest 11/19

Letzte Aktualisierung am von Alex

Die WPS SpeedCare 1400 von Miele stellt eine der besten Waschmaschinen der neuen Generation dar. Sie überzeugt durch die benutzerfreundlichen und umweltfreundlichen Produkteigenschaften, welche im Rahmen verschiedener Tests bestätigt wurden. Es handelt sich hierbei um eine hochwertige und funktionelle Waschmaschine, die den Anforderungen eines modernen Alltags in allen Belangen vollkommen entspricht.

Die Miele WDB 330 WPS SpeedCare Frontlader Waschmaschine ist aktueller Testsieger bei der Stiftung Warentest (11/19)

Der Frontlader, welcher sowohl säulenfähig ist, als auch Side-by-Side aufstellbar ist, weist einen Türanschlag rechts auf. Er kann zudem in eine Nische bis zu 85 cm Höhe untergeschoben werden. Mit einem Fassungsvermögen von 7,0 kg und einer max. Schleuderdrehzahl von 1.400 weist die WPS SpeedCare 1400 sowohl die Funktion Spülstop, als auch die Funktion „ohne Schleudern“ auf. Zu hilfreichen Funktionen zählen zudem die Startvorwahl bis zu 24h, die Restzeitanzeige und der AutoCleanSpülkasten.

Auf Amazon ansehen

 

Energieffizienz und Wasserverbrauch

Die WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine weist die Energieeffizienz A+++ auf und ist sogar um ganze 20% sparsamer als der Grenzwert (46) der Energieeffizienzklasse A+++. So beträgt der Jahresstromverbrauch der Waschmaschine 140,00 kWh. Bei voller Beladung verbraucht die Maschine 0,75 kWh im Standardprogramm Baumwolle 60 °.

Illustration: Fassungsvermögen bei Waschmaschinen ©www.waschmaschinetester.de
Empfohlene Fassungsvermögen bei Waschmaschinen (©www.waschmaschinetester.de)

Der jährliche Wasserverbrauch liegt bei 10.120 l. Im Standardprogramm Baumwolle 60 ° verbraucht die Maschine 50 l Wasser. Dank der Mengenautomatik wird der Verbrauch von Strom und Wasser der Beladung angepasst. Ist die Beladung kleiner, werden automatisch weniger Strom und Wasser verbraucht.

Für zusätzliche Stromeffizienz sorgt auch die Option Niedertemperaturwaschen „kalt“ und „2 0°C“.

Auswahl an Programmen

Das Display mit den Bedienelementen der Miele Waschmaschine

Die WPS SpeedCare 1400 wird über einen Drehwahlschalter bedient und besitzt einen Display, auf dem das ausgewählte Programm, die Restzeit und sonstige Informationen sichtbar sind. Es kann zwischen folgenden Waschprogrammen ausgewählt werden:

  • Baumwolle,
  • Pflegeleicht,
  • Feinwäsche,
  • Oberhemden,
  • Wolle (Handwäsche),
  • Express 20,
  • Outdoor,
  • Imprägnieren,
  • Baumwolle Eco,
  • Nur Spülen/Stärken und
  • Pumpen/Schleudern.

Folgende Waschoptionen stehen zur Verfügung:

  • Kurz,
  • Einweichen,
  • Vorwäsche,
  • Wasser plus und
  • Zusätzlicher Spülgang.

Bedienungskomfort im Check

Für den optimalen Bedienungskomfort sorgen neben den jeweiligen Programmen und der Mengenautomatik, die Schaumregulierung sowie zusätzliche Sonderfunktionen.

Frontlader Waschmaschine Beladung Illustration
Die Frontlader Waschmaschine muss von vorne befüllt werden.

Die WPS SpeedCare 1400 von Miele verfügt neben allen erwähnten Eigenschaften über zwei weitere Sonderfunktionen, die im Alltag sehr hilfreich sind und die Reinigungsleistung zusätzlich erhöhen: QuickPowerWash und CapDosing.

QuickPowerWash – was ist das?

Wer spontan abreisen will oder es einfach eilig hat, kann die Funktion QuickPowerWash verwenden. Dank dieser Option wird die Wäsche in weniger als einer Stunde gewaschen. Übrigens sind alle neueren Waschmaschinen von Miele mit dieser Funktion ausgestattet. Wenn es um die restlichen Wasserprogramme geht, so dauert kein Programm länger als 3 Stunden.

Was ist CapDosing?

CapDosing stellt eine Ergänzung für spezielle Anwendungen dar. Durch die Anwendung von Miele Portionskapseln, welche in das Weichspülerfach eingesetzt werden, wird der Inhalt automatisch zum optimalen Zeitpunkt dosiert. Dabei stehen 6 Spezialwaschmittel zur Auswahl:

  • Sport,
  • Daunen,
  • Outdoor,
  • WoolCare und
  • SilkCare und Imprägnierer.
Daneben stehen noch 3 Weichspüler (Aqua, Nature und Cocoon) und ein Booster gegen hartnäckige Verschmutzungen zur Verfügung.

Betriebslautstärke ist leise

Eine der wichtigsten Anforderungen an moderne Haushaltsgeräte ist die Betriebslautstärke. Denn heutzutage werden diese meist entweder am Abend oder gar während der Nacht in Betrieb gesetzt. Die WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine weist einen Geräuschpegel von 50 dB(A) re 1pW beim Waschen auf. Beim Schleudern wird ein Geräuschpegel von 74 dB(A) re 1pW entwickelt.

Weitere Qualitätsmerkmale

Die WPS SpeedCare 1400 von Miele sorgt nicht nur dafür, dass die Wäsche schnell und effektiv gewaschen wird. Sie schützt auch die Textilien beim Waschvorgang. Die Struktur der Wäschetrommel weist nämlich eine wabenförmige Oberfläche auf, sodass sich ein feiner Wasserfilm zwischen der Trommelwand und den Textilien bildet.

Diese wiederum ermöglicht ein schonendes Gleiten der Wäsche. Gegen Noppen und Fadenzieher wirken die verkleinerten, am Rand polierten Durchtrittsöffnungen. Dank der Schontrommel bleiben Fremdkörper wie Büroklammern in der Laugenpumpe der Vergangenheit an. Der Laugenbehälter besteht übrigens aus Edelstahl, was zusätzlich zur Produktqualität beiträgt.

Sicherheitsmerkmale der WPS SpeedCare 1400

Da wird die Wäsche einfach sauber

Damit beim Waschen alles reibungslos verläuft und keine unnötigen Probleme entstehen, hat Miele zusätzliche Schläuche und Ventile eingebaut. Denn dass es zu Leckagen kommt, ist bei Geräten eine Frage der Zeit. Diese müssen jedoch nicht unbedingt zu zusätzlichen Schäden führen.

Das Gerät verfügt über das sog. Waterproof-System (WPS). Es handelt sich dabei um ein Doppel-Magnetventil direkt am Wasserhahn. Dies gewährleistet, dass im Falle eines Defektes des ersten Ventils der Zulauf durch den zweiten Zulauf geschlossen wird. Der Zulaufschlauch ist ebenfalls doppelwändig. Sollte es zu einer Beschädigung des Innenschlauchs kommen, sorgt der Hüllschlauch dafür, dass das Wasser sicher in die Bodenwanne fließt. Durch intelligente Sensoren werden Leckagen sofort erkannt, woraufhin der Wasserzulauf gestoppt wird.

Die Miele WPS SpeedCare 1400 weist eine PIN-Code Verriegelung auf, welche gerade in Haushalten mit Kindern sehr hilfreich ist. Für zusätzliche Sicherheit sorgt zudem die eingebaute optische Schnittstelle „PC“.

Sonstiges erhältliches Zubehör

Der Hersteller bietet nachkaufbares Zubehör für die Waschmaschine an. Neben den erwähnten Waschmittel kann auch ein zu der WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine passende Unterbausockel mit Schublade nachträglich gekauft werden. Zudem stehen Wasch-Trocken-Verbindungssätze für eine komfortable und sichere Wasch-Trocken-Säule zur Verfügung.

Die WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine im Test bei Stiftung Warentest und anderen Testmagazinen

Testberichte SignDie Qualität dieser Waschmaschine des Herstellers Miele wurde durch mehrere Tests bestätigt. So schnitt diese bei Testberichte.de mit einer Note von 1,6 als Gut ab.
Im 11/2019 veröffentlichten Test von KONSUMENT belegte die Waschmaschine den ersten Platz und erhielt 78 von 100 Punkten.
Stiftung Warentest erklärte im 11/19 erschienenen Test die Waschmaschine WPS SpeedCare 1400 als den Testsieger.

Erfahrungsberichte und Rezensionen ausgewertet

Laut den Rezensionen erhielt die WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine von 67% der Kunden ganze fünf Sterne auf Amazon. Die meisten Sterne erhielt diese für den Geräuschpegel. Die Langlebigkeit wurde als die zweite gelobte Eigenschaft genannt. Zu den positiven Eigenschaften zählt laut Kundenrezensionen auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.

In den einzelnen Kundenrezensionen werden sowohl das Betriebsgeräusch, als auch die Einfachheit bei der Bedienung des Gerätes hervorgehoben. Von den Waschergebnissen sind die Anwender ebenfalls überzeugt. Vor Allem von der Schontrommel sind diese offensichtlich überzeugt. Jedoch können sich die Anwender noch nicht ganz mit dem CAP-System anfreunden, sodass sie lieber wie bisher zu Flüssigwaschmittel und Pulver greifen. Denn laut den meisten Kundenrezensionen werden die Caps als unnötig bezeichnet und mit unnötiger Umweltbelastung in Verbindung gebracht. Zum Glück hat man hier einfach die Auswahl und kann weiterhin das gewohnte Waschmittel benutzen.

Hier sind die Vor- und Nachteile, welche bei den Kundenrezensionen immer wieder als relevant erwähnt werden:

Vorteile

  • Qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • Sehr gute Waschresultate
  • Waschgeschwindigkeit
  • Schontrommel
  • Geräuschpegel
  • Programmvielfalt

Nachteile

  • CAP-System
Auf Amazon ansehen

 

Preis-Leistungs-Verhältnis der WPS SpeedCare 1400

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der WPS SpeedCare 1400 Waschmaschine ist laut verschiedenen Kundenrezensionen sehr gut. Die Waschmaschine erfüllt alle Anforderungen in Sache Funktion und liefert tolle Waschergebnisse. Daneben ist sie mit einigen Zusatzfunktionen ausgestattet, welche den Preis wirklich rechtfertigen. Die Langlebigkeit der Miele Geräte ist inzwischen fast schon legendär, was einen höheren Kaufpreis auch rechtfertigt.

Das Fazit

Miele hat mit seiner WPS SpeedCare 1400 einen Volltreffer gelandet. Davon sind sowohl die Anwender, als auch die durchgeführten Tests überzeugt. Denn mit diesem Gerät wird ein energieeffizientes Gerät erworben, welches eine Vielzahl an Programmen vorweist und zu jedem Zeitpunkt in Betrieb gesetzt werden kann. Denn von dieser Waschmaschine bekommen selbst nicht alle Mitbewohner zu hören, geschweige denn die Nachbarn.

Durch die Mengenautomatik werden zusätzlich Strom und Wasser gespart, da sich deren Verbrauch der Beladung anpasst. Die hochwertige Verarbeitung des Gerätes, sowie zusätzliche Schläuche und Ventile sorgen für zusätzliche Sicherheit bei der Anwendung.

Die Waschmaschine sorgt dafür, dass die Wäsche in kurzer Zeit einwandfrei sauber ist. Hat man es eilig, schafft es die Miele, dank dem Kurzprogramm die Wäsche sogar innerhalb einer Stunde zu perfekt sauber zu waschen. Dabei wird die Wäsche in der Schontrommel geschont. Die Waschmaschine ist auf jedem Fall empfehlenswert.