Miele Waschmaschinen im Test – die Testsieger und Topseller im Check

Miele Waschmaschinen gehören in der Wahrnehmung der Kunden zu den Besten. Wäre Miele ein Auto-Hersteller, dann würde es sich um einen Premium-Anbieter, wie Daimler oder Porsche, handeln. Über Jahrzehnte auf den Markt gebrachte Innovationen und die Verwendung hochwertiger Materialien, sowie bester Verarbeitung, haben Miele diesen sehr guten Ruf eingebracht.

Miele Waschmaschinen sind sehr sparsam bei Wasser- und Stromverbrauch

Liest man verschiedene Foren, dann merkt man das auch: immer wieder werden Miele Modelle als Qualitätssieger beurteilt. Natürlich hat Miele auch in den vergangenen Jahren immer wieder Testsiege bei renommierten Testinstituten, wie zum Beispiel der Stiftung Warentest, erzielt und damit ihren guten Ruf mehr als einmal bestätigt.

Allerdings haben Miele Maschinen auch ihren Preis: ein günstiges Schnäppchen macht man hier nicht. Die hervorragenden Waschergebnisse, überdurchschnittliche gute Ausstattung und Funktionalitäten, sowie perfekte Usability bei der Bedienung, haben ihren Preis.

Miele Waschmaschinen sind Qualität pur

Allerdings haben Miele Geräte auch eine extrem lange Haltbarkeit, was den Preis wiederum rechtfertigt. Miele liefert die Ersatzteile auch viele Jahre später, wenn die Waschmaschine eigentlich schon gar nicht mehr im Sortiment ist. Aufgrund des Anschaffungspreises und der Qualität lohnt sich bei diesen Haushaltsgeräten auch die Reparatur. Anders wie bei vielen Billiganbietern in diesem Segment, sind Miele Waschmaschinen keine „Wegwerf-Produkte“, wenn einmal ein Defekt auftritt. Ein engmaschiges Netz von Servicetechnikern sorgt dabei für sehr gute Servicequalität. Auch hier kann Miele Testsiege vorweisen beim Kundenmonitor Deutschland (ermittelt durch die ServiceBarometer AG)

Daneben gibt es natürlich die üblichen Standardprogramme, wie zum Beispiel Koch-/Buntwäsche, Vorwäsche, Pflegeleicht, Wollprogramm und Seideprogramm, Handwäsche usw..

Einige der besten und beliebtesten Waschmaschinen von Miele im Check

Wir können im Rahmen dieses Beitrags nicht alle Waschvollautomaten vorstellen, aber wir wollen eine Übersicht von Testsiegern und Topsellern vorstellen.

Miele WDB030 WPS Eco Waschmaschine – Platz 2 im Test bei Stiftung Warentest (10/2017)

Die Miele WDB030 WPS Eco wurde Testsieger

Die aktuell bestbewertete Miele Waschmaschine bei der Stiftung Warentest ist die Miele WDB030 WPS Eco. Im Waschmaschinen Test (10/2017) konnte der Waschvollautomat den zweiten Platz mit der Testnote Gut (1,7) erreichen. Nur ganz knapp wurde die Miele Waschmaschine diesmal nicht zum Testsieger. 0,1 Bewertungspunkte trennten die Spitzenmodelle von Bosch und Siemens von der Miele. Ein minimaler Wert, den man nicht wirklich als Kaufkriterium ansehen kann.

Innovativ und Langlebig

Der Frontlader kommt mit der innovativen Schontrommel von Miele. Das patentierte System sorgt für eine Glättung und schonendes Waschen in der Trommel. Wer viel Wäsche zu waschen hat, der wird das zu schätzen wissen. Denn mit den Spezialprogrammen wird das Bügeln bei vielen Textilien überflüssig.

Die Langlebigkeit der Miele Geräte ist fast jedem bekannt. Extreme Haltbarkeit zeichnet die Haushaltsgerät des Herstellers schon lange aus. Ein Grund wieso die Geräte bei den Kunden so ein gutes Image haben. Deswegen zahlen die Käufer auch mehr Geld für die Haushaltsgeräte des Herstellers Miele.

Umweltfreundlich bei Strom- und Wasserverbrauch

Ein weiterer guter Grund sich für eine Miele zu entscheiden ist der äußerst ökologische Waschvorgang. Denn bei Wasserverbrauch und Energieverbrauch ist die Miele WDB030 WPS Eco einfach hervorragend. Mit einem gewichteten jährlichen Wasserverbrauch von 10.340 l und der Energieeffizienzklasse A+++ schont sie die natürlichen Ressourcen auf vorbildliche Weise.

Weitere Features

Natürlich hat das Gerät alle bekannten Waschprogramme mit an Bord. Dazu kommen noch einige Spezialprogramme, die Miele-typisch sind. Eine Mengenautomatik sorgt für die Anpassung an die Wäschemenge.

Die Miele WDB030 WPS Eco auf Amazon ansehen

Alle Details zur Miele WDB030 WPS Eco finden sich in unserem Produktbericht >>

Miele WMF 111 WPS  – Testsieger (10/2016) bei der Stiftung Warentest

Miele WMF111 WPS Waschmachine
Miele WMF111 WPS Waschmachine

Aktuell ist die Miele Waschmaschine WMF 111 WPS Testsieger in einem Testbericht der Stiftung Warentest im Oktober 2016 geworden. Dabei schnitt der Waschvollautomat sehr gut ab. Mit dem automatischen Dosiersystem wird das Waschmittel, der Weichspüler und sogar Additive höchst effizient dosiert. Die Fleckenoption-Funktionen der WMF 111 lässt beim Waschen aus zahlreichen Fleckenarten wählen. Das Waschprogramm ist ideal ausgelegt für die Fleckenentfernung.

Darunter sind natürlich auch die Klassiker: hartnäckige Rotweinflecken und Kaffee-Rückstände. Die Thermo-Schontrommel sorgt für schonende Waschungen der Textilien. Durch den Einsatz von Dampf werden die Textilien schon beim Waschen geglättet und das Bügeln wird stark erleichtert. Die Funktion QuickPowerWash sorgt für schnelle Waschprogramme mit sauberer Wäsche, auch bei hartnäckigen Verschmutzungen in kurzer Zeit. Dabei erreichen die Strom- und Wasserverbräuche geringe Mengen. Die Miele WMF111 WPS überzeugt auch bei der Schonung der Ressourcen Strom und Wasser.

Natürlich bekommt man einen solchen Waschautomat nicht für 300 €. Das Gerät kostet gute 1200 € zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts (Dezember 2016) (Anmerkung Update 10/2018).Inzwischen ist die Waschmaschine nicht mehr auf dem Markt. Teilweise gibt es noch Geräte bei vereinzelten Händlern zu kaufen. Das aktuelle Topmodell von Miele ist die Miele WDB030 WPS Eco (Bei Amazon ansehen).

Miele WMF111 WPS Produktbericht

Miele WDA 110 WCS – Einstiegsmodell mit starker Waschleistung

Miele WDA 110 WCS
Die Miele WDA 110 WCS

Die WDA 110 WCS ist ein Einstiegsmodell in die Miele Welt der Waschmaschinen. Sie ist für etwas mehr als 700 € zu bekommen und bringt auch schon die klassischen Miele Tugenden mit:

  • Extreme Langlebigkeit bei Spitzenqualität
  • mit hervorragenden Waschleistungen
  • und toller Ausstattung

Sie gehört zu den beliebtesten Modellen und dementsprechend viele Kundenbewertungen liegen bereits vor. Diese sind sehr gut und negative Aussagen gibt es im Prinzip nicht. Die Erfahrungen sind sehr positiv in jeder Hinsicht. Der Waschvollautomat hat ein Fassungsvermögen von 7 kg Wäsche und eine maximale Schleuderdrehzahl von 1400 Umdrehungen/min.

Die Geräuschemissionen, d.h. die Lautstärke beim Waschvorgang, liegt bei 54 dB. Im Schleudervorgang sind es 77 dB. Akzeptable Werte, wenn auch keine Spitzenwerte. Das Gerät arbeitet stromsparend und wassersparend. Ein übersichtliches Display mit einem guten Bedienpanel sorgt für eine kinderleichte Bedienung

Natürlich hat der Waschautomat auch einen Aqua Stop, eine Mengenautomatik mit Restlaufzeitanzeige und zahlreiche gute Waschprogramme an Bord.

Die Miele auf Amazon ansehen

Miele WDA 110 WCS Produktbericht

Die Geschichte von Miele

Das Unternehmen Miele wurde im Jahr 1899 gegründet. Die Gründer waren Carl Miele und Reinhard Zinkann. Im Jahre 1901 brachten die beiden die erste Waschmaschine von Miele unter dem Namen „Meteor“ auf den Markt. In den folgenden Jahrzehnten konnte Miele seinen Ruf als Qualitätsführer und Innovationsführer immer wieder mit Neuerungen und einzigartigen Innovationen ausbauen. Beispielsweise hat Miele den ersten Waschautomat 1956 entwickelt. Und im Jahre 1997 ein Waschprogramm Wolle, dass eine Handwäsche von Textilien aus Wolle erübrigt.

Miele ist heute ein führender Hersteller von Haushaltsgeräten. Neben den Bereichen Wäsche und Bodenpflege ist Miele auch in den Segmenten Kochen, Kühlen und weiteren weltweit aktiv. Der Hauptsitz ist in Gütersloh und Miele beschäftigt inzwischen über 18.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/2016 war der Konzernumsatz bei 3,71 Milliarden Euro. Die 2 Geschäftsführer sind übrigens immer noch Nachfahren der ursprünglichen Gründer Markus Miele und Reinhard Zinkann. Der Unternehmensbesitz liegt immer noch bei diesen beiden Familien. Dabei hat die Familie Miele 51,1 % der Unternehmensanteile und die Familie Zinkann 48,9 %. Geführt wird das Unternehmen heute als Kommanditgesellschaft.

Langlebigkeit der Waschmaschinen

Besonders herausstechend ist die außergewöhnliche Langlebigkeit der Waschvollautomaten des Herstellers. Langzeittests von renommierten Testinstituten zeigen immer wieder, dass die Waschmaschinen eine extrem lange Haltbarkeit aufweisen. Denn Miele legt ihre Waschvollautomaten auf eine Lebensdauer von 20 Jahre aus und entsprechend hochwertig ist die Qualität der Bauteile ausgelegt.

Das unabhängige Wäschereiforschungsinstitut Krefeld (WFK) hat in einem Langzeittest gezeigt, dass Waschmaschinen von Miele ohne Probleme 20 Jahre Haltbarkeit mitbringen. Und das ist noch nicht das Ende. So kann es durchaus passieren das eine Miele Waschmaschine 25-30 Jahre klaglos läuft. Ob man das natürlich unbedingt braucht ist eine andere Sache. Denn natürlich ist die Entwicklung in einem so langen Zeitraum da. Und neuere Modelle werden sicherlich noch bessere Ergebnisse bei der Waschung erzielen.

Ein Grund für lange Laufzeiten sind natürlich nicht nur Einsparungen bei den Anschaffungskosten, sondern auch nachhaltige Entwicklung von Haushaltsgeräten. Denn durch eine hohe Langlebigkeit trägt man erheblich zur Schonung der natürlichen Ressourcen bei. Denn schließlich braucht man für den Bau einer Waschmaschine entsprechende Ressourcen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,31 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO